Grundfähigkeits-Versicherung oder Existenzsicherung einfach erklärt

Was ist mit Grundfähigkeit gemeint?

Je nach Anbieter sind bis zu 20 körperliche Funktionen als Grundfähigkeit aufgeführt und als Leistung auslösendes (versichertes) Ereignis definiert.

Leistungsarten:

  • Beitragsfreistellung des Vertrages
  • Rentenzahlung mtl. / jährlich

Dabei geht es um Fähigkeiten wie

  • Autofahren
  • Gebrauch Arme
  • Gebrauch Beine
  • Gebrauch Hände
  • Gleichgewichtssinn
  • Hören
  • Sehen
  • Intellekt
  • Sprechen

Teilweise sind auch schwere Krankheiten mitversichert

  • Koma
  • Multiple Sklerose
  • Schlaganfall
  • Krebs

Was ist wichtig für die Beitragshöhe?

  • Alter der Versicherten Person bei Beginn des Vertrages
  • Vertragsdauer / Leistungsdauer B. bis Endalter 65 Jahre
  • Leistungshöhe z.B. 1.000 Euro monatlich

Die Auszahlungen einer solchen Rente unterliegen der Steuer-Art „Zeit-Rente“.

Empfehlung:

Als günstigere Alternative zur Berufsunfähigkeit für jeden Berufstätigen. Insbesondere für Berufe mit schwerer körperlicher Tätigkeit

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie selbst entscheiden, ob Sie nur essentielle Cookies zulassen möchten oder alle Cookies. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen