Rürup-Rente einfach erklärt.

Bei der Rürup-Rente handelt es sich um einen Sparvertrag für das Rentenalter.

Nur staatlich zertifizierte Produkte sind zulässig.

Gibt es eine Förderung?

In der Sparphase sind die Beiträge zu den folgenden Sätzen teilweise steuerlich absetzbar.

  • 2019 sind es 88 %
  • 2020 sind es 90 %
  • 2021 sind es 92 %

Gibt es eine maximale Förderung?

Ja, die steuerlich geförderten Beträge sind begrenzt aufderzeit 24.305 Euro jährlich pro Steuerpflichtigen. Beiträge an die Gesetzliche Rentenversicherung werden angerechnet.

Gibt es Besonderheiten in der Rentenphase:

Ja, die Auszahlung des Guthabens muss per Rente erfolgen.

Kann ich den Vertrag als Sicherheit bei einer Bank hinterlegen?

Nein, eine Abtretung, Beleihung, Kündigung ist vertraglich ausgeschlossen.

Kann ich den Vertrag vererben?

Eine Vererbung ist nur begrenzt möglich auf den Ehepartner und Kinder, solange diese kindergeldberechtigt sind.

Muss ich die Rente besteuern?

Ja, die Auszahlungen sind voll steuerpflichtig

Empfehlung:

Insbesondere für Personen mit hohem Einkommen in der Arbeitsphase. Häufig Freiberufler,  Selbständige, Gewerbetreibende.

Gibt es weiter Besonderheiten?

Ja, diese Verträge sind gegenüber den meisten Gläubigern bei Insolvenz gesichert. Auf Grund aktueller Rechtsprechung jedoch nicht gegenüber der Öffentlichen Hand wie z.B. bei Arbeitslosengeld II / Hartz IV oder Rechtsbeihilfe usw.

(weiterlesen mehr Informationen)

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, sowie der Erhebung von Daten durch YouTube zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §15 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF